Vorschussbetrug bei Autokauf

Betrüger hacken E-Mail Konten und überweisen GeldWer auf der Suche nach einem neuen Auto ist, lässt sich schnell von vermeintlichen Schnäppchen blenden. Das machen sich neuerdings Betrüger zum Vorteil. In Verkaufsportalen für Autos werden Luxuswagen zu einem günstigen Preis angeboten. Der einzige Hacken, so die Geschichte, der Wagen befindet sich im Ausland und muss in die Schweiz verschickt werden. Dies sei kein Problem, der Verkäufer würde dies Organisieren, jedoch müsse der Käufer einen Vorschuss leisten, um die Transportkosten zu finanzieren.

Wer den Vorschuss überweist hört nie wieder etwas von den Verkäufern.

Gerade bei Autokäufen, wo man sich schnell von Emotionen leiten lässt, sollte man besonders Aufmerksam sein.

Print Friendly, PDF & Email
2017-06-29T17:02:07+01:00 3. September 2015|IT-Recht|

Schreiben Sie uns

    Firma

    Nachname (Pflichtfeld)

    Vorname (Pflichtfeld)

    Telefon (Pflichtfeld)

    E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht